Boss Overdrive OD-1, BJ ca. 1980

Die Mutter aller Overdrives, zusammen mit dem Tube Screamer hat mit dem Kerlchen hier alles angefangen….

Morley Wha-Volume, Model WVO

Klingt wie das PWO, hat aber zusätzlich die Volume Funktion.

Morley Power Wha, Model PWO

Tolles, altes Wha mit eigenem Netzkabel. Klingt wie aus „Straßen aus San Francisco“ , mit langem Regelweg……geil!

Ibanez Phase Tone, PT-909

wird mitlerweile auch gesammelt…..

Electro Harmonix Big Muff

Klingt sogut wie er groß ist, deutlich besser, als der aktuelle von EHX .

BJ hab ich mal recherschiert, aber wieder vergessen…. sollte man aber anhand der Fotos rauskriegen.

WB Spectro Amp GB100, Ausstellungsstück

Hier kommt ein deutsches Tonmonster! Der beste Röhrenamp, den ich kenne. Handmade  in Germany. Dieser Hi-End Verstärker macht den Ton!

Der hier vorgestellte Amp hat alle optionalen Extras an Bord. Die eingebaute „Lightshow“, das deutschsprachige Display und das purple Tolex stellt die Exclusivität dieses Amps nochmal heraus. Für die Gitarristen: Verzerrt geht es mit Hilfe des Boosters in die Chrunchabteilung. Wer mehr Zerre braucht , muss zusätzlich  mit Pedalen arbeiten…hier die Originalbeschreibung:

„Wer plant, ein Fahrzeug zu bauen oder zu verbessern, muss das Rad nicht unbedingt neu erfinden. Doch es kann sinnvoll sein, ein paar Details zu überdenken und zu überarbeiten – um ein Produkt entscheidend zu verbessern. So ist, im übertragenen Sinne, dieses Verstärker-Modell entstanden. Einige klassische Schaltungsdesigns wurden übernommen, vieles jedoch überarbeitet und neu entwickelt. Das Ergebnis: Ein eigenständiges Amp-Projekt mit eigenem Look. Die Haupteigenschaften des Verstärkers sind die tonale Größe und detailgenaue Abbildung des Instruments. Vom Konzept her ist der Verstärker als ‚A/P (all purpose) Amp‘ ausgelegt und kann für alle Audioanwendungen eingesetzt werden. Die Endstufe, z. Zt. 100 W u. 200 W, ist ein ‚Breitband-Verstärkermodul‘, das den kompletten Audio-Frequenzbereich von etwa 25 Hz – 18 KHz wiedergibt. Vorverstärkerseitig sind die Spectro-Amps als Gitarren- und Bassverstärker ausgelegt, also je nach Verwendung für Gitarre oder Bass spezialisiert. Der Spectro kommt mit wenigen Bedienungselementen aus, bietet aber bei geschicktem Einsatz von Booster, Volume und Master-Volume eine große Flexibilität und Vielseitigkeit. So ist ihm die Disziplin, als cleanes Bass-Top zu agieren, so wenig fremd, wie auch als furioses ‚Rock Biest‘ die Luft zum Vibrieren zu bringen. Ein Amp für Entdecker.“

Die wichtigsten Spezifikationen und Features im Überblick

Endstufe in Ultralinear-Schaltung mit 100W (4 x EL34) oder 200W (4 x KT88) Sinusleistung.

Flexible Gestaltung der Vorstufe, um den Verstärker vorzugsweise als Gitarren- oder Bassamp einzusetzen.

Erweiterungsmöglichkeiten:

Beleuchtetes (RGB)Vollfarb-Plexiglas-Frontpanel. Leistungsumschaltung  50/100W  oder  100/200W. Zuschaltbare Lautsprecher-Simulation  am Di-Out. Erweitern der Passiv (Tonestack)-Klangregelung durch 2. Filterkurve. Aktive 3-Band-Klangregelung in SRPP- Röhrenschaltung

3-stufiger Impedanzwahlschalter:

4 – 8 – 16 Ohm oder 2 – 4 – 8 Ohm

Gewicht:

Spectro GB100  ca. 17,5Kg. Spectro GB200  ca. 24Kg

Abmessungen:

Spectro GB100:  610 x 240 x 230mm (Breite, Tiefe, Höhe).  Spectro GB200:  610 x 285 x 230mm (Breite, Tiefe, Höhe)

Die abgebildete Box ist eine 2×12″ Bulldog (550€), ebenfalls handmade, im gleichen Tolex und eine perfekte Partnerin für eine mega Gitarrenanlage!

‚Hornet‘ Tube-Booster, WB

Röhren Vorverstärker-Modul mit bis zu 30 dB Verstärkung. Die ‚Hornet‘ entspricht bis auf die 2-Band-Klangregelung genau dem Booster des Spectro Gitarrenverstärkers.

Besonderheiten:

Erweiterte musikalische Einsatzmöglichkeiten durch die ‚Extended Boost‘ Funktionen, die neben dem linaren Frequenzverlauf auch höhen-, mitten- oder basslastige Booster-Einstellungen ermöglicht. Zudem wird durch die hier vorhandene 2-Band-Klangregelung (Shelving-Filter) die Vielseitigkeit um ein weiteres Feature erhöht.

Gehäuse:

Alu-Druckguss 145 x 120 x 40 mm

Gehäusefarbe  Rapsgelb

Röhren:

1 x EF86, 1 x 12AY7

inkl. Netzteil 12 V DC 1 A

Die Schnäppchenhornet, 2nd Hand, natürlich top in Ordnung, WB Produkte sind eh für die Ewigkeit gebaut. Der vielseitigste und bestklingende Booster, den ich kenne, macht aus deinem Combo ein Tonemonster.

Gibts natürlich auch in neu! Dann für 389,-€

Marshall 4×12″ Box, schräg

JCM 800 4×12 Box, 1960,

4x G12-T-75, schräg, braun

 

Marshall 4×12″ Box, BJ ca.71

Marshall 4x12er, BJ ca 71, schräg, black Levant

3 x original Speaker,

1x neuer Greenback made in England, Checkerboard, ultracool

 

Marshall JMP 50, BJ’73, red Levant! Sold

The Sound of Rock! Unverbastelt, im großen Gehäuse, geserviced!

 

Marshall JCM 800, 2203, 20 Anniversary, BJ82

JCM 800, 2203, Halfstack in weiß, BJ 82

Das Stack Klingt fantastisch, dunkler als mit den Standard Boxen.

Eins von 250 Stück weltweit, zum 20 Firmenjubiläum aufgelegt.

Mit grader, weißer Box. Amp ist  geserviced und hat neue Potiknöpfe bekommen, die originalen liegen bei.

 

Brandflecken auf der hinteren Kante des Top-Teils. (siehe Fotos)

Marshall JCM 800, 2203, Halfstack, BJ’86

Sonderedition in rot! Wird nur zusammen verkauft. Der Amp ist geserviced und unverbastelt. Die Box hat eine Mittelwand verpasst gekriegt, warum auch immer, klingt aber super! Die originalen T75er sind noch drin.

London City, DEA 130, 120Watt

Lodon City, made in Amsterdam 1970-72. Damals die billige Plexi Alternative. Heutzutage ein handgelötetes Stück Rockgeschichte. Dieser Amp klingt im Gegensatz zum Plexi weicher und milder, man kann ihn auch besser in der Lautstärke händeln.

Der Amp ist gewartet und technisch tipp top.

Hawk 40 vintage Amp, made in England, 60ies

Dynachord Echochord super

Das Bandhallgerät mit dem magischen Auge…voll funktionsfähig!

sold! Marshall 4 x 12, Gesangsbox BJ’69

Die Box ist mit echten Gitarren Greenbacks von 69 bestückt, leider nicht gelabelt…deshalb der sehr moderate Preis.

Alte Schätzchen …

Was ist eigentlich Vintage? Der Begriff ist ja mitlerweile inflationär geworden … alt aussehen allein reicht trotzdem nicht! Bei mir landet unter „Rare and Vintage“ alles, was mindestens 30 Jahre alt ist, also ab BJ 1988. Oder so selten oder kurios, dass man so was wirklich nicht an jeder Ecke bekommt.

Außerdem erlaube ich mir an dieser Stelle, meine eigenen GH-Projekte oder die von Wolfgang Behn, WB, unterzubringen!


€249

Boss Overdrive OD-1, BJ ca. 1980

€ 269

Morley Wha-Volume, Model WVO

€ 239

Morley Power Wha, Model PWO

€ 179

Ibanez Phase Tone, PT-909

€ 199

Electro Harmonix Big Muff

€ 2590€1490

WB Spectro Amp GB100, Ausstellungsstück

€ 389€290

‚Hornet‘ Tube-Booster, WB

€ 750

Marshall 4×12″ Box, schräg

€ 990

Marshall 4×12″ Box, BJ ca.71

€ 2390

Marshall JMP 50, BJ’73, red Levant! Sold

€ 2750

Marshall JCM 800, 2203, 20 Anniversary, BJ82

€ 2490

Marshall JCM 800, 2203, Halfstack, BJ’86

€ 990

London City, DEA 130, 120Watt

€ 690

Hawk 40 vintage Amp, made in England, 60...

€ 590

Dynachord Echochord super

€ 890

sold! Marshall 4 x 12, Gesangsbox BJ’69