MXR M173 Classic 108 Fuzz

MXR M173 Classic 108 Fuzz · Effektgerät E-Gitarre

 

  • Effekt-Typ: Fuzz
  • Bauart: analog
  • Mono/Stereo: Mono In, Mono Out
  • Regler: Volume, Fuzz
  • Schalter: Buffer
  • Bypass Modus: True Bypass
  • Stromversorgung: 9 VDC, Center negative
  • Stromverbrauch: 22 mA
  • Batteriebetrieb: Batteriebetrieb möglich
  • Batterie-Typ: 9 V Bloc

    Der MXR M173 Classic Fuzz ist ein Pedal mit dem bekannten und beliebten Spätsechzige/Frühsiebziger – Crunch.

    Die Innereien des Fuzz Face wurden hier quasi in ein Pedalboard – kompatibles Gehäuse verpflanzt und mit einigen modernen Zutaten wie Batteriefach, Netzteilanschluß und True Bypass versehen. Ein nützliches Feature ist der Buffer Schalter, mit dem die oft bei Verwendung mit Wah Pedalen auftretenden Nebengeräusche eliminiert werden könne.

    MXR oder auch MXR Innovations wurde 1972 von Michael Laiacona, Keith Barr und Tony Sherwood mit Sitz in Rochester, New York gegründet.
    Das erste MXR Effektpedal war der M – 101 MXR Phase 90, der beispielsweise inflationär auf den ersten beiden Van Halen Alben genutzt wurde. Über die Jahre produzierte MXR eine Unzahl verschiedenster Effekte – sogar im 19″ Format – von denen nicht wenige zu Klassikern wurden, andere jedoch sang – und klanglos in der Versenkung verschwanden.
    Mittlerweil gehört MXR Jim Dunlop, unter dessen Regie die MXR – Klassiker wieder neu aufgelegt werden. Es gibt jedoch auch neue MXR – Kreationen, darunter einige „Signature“ – Pedale, die meistenteils leicht modifizierte Klassiker sind.

 

MXR Uni-Vibe®

Der MXR M-68 Uni Vibe ist ein Chorus/Vibrato Effektpedal für E-Gitarre.
Der Klang des Gerätes entspricht dem Uni-Vibe der späten 60er Jahre.
Das MXR M-68 Uni Vibe besitzt Regler für Speed, Level und Depth.
MXR M-68 Uni Vibe:
  • Effekt-Typ: Vibe
  • Bauart: analog
  • Mono/Stereo: Mono In, Mono Out
  • Regler: Speed, Level und Depth
  • Modes: 2 Modes
  • Schalter: Chorus/Vibrato
  • Bypass Modus: True Bypass
  • Lieferumfang: Netzteil optional
  • Stromversorgung: 9 VDC, Center negative
  • Stromverbrauch: 5 mA
  • Batteriebetrieb: Batteriebetrieb möglich
  • Batterie-Typ: 9 V Block
  • Gehäuseformat: Standard
  • Abmessungen (BxHxT): 60 x 32 x 111 mm
  • Produktionsland: USA

MXR Tom Morello Power 50 Overdrive

Effektpedal für E-Gitarre

  • Overdrive
  • Tom Morello Signature Pedal
  • Regler: Volume, Bass, Middle, Treble, Gain, Presence
  • LED: Effekt An
  • Fußschalter: Effekt Bypass
  • Ein- und Ausgang: 6,3 mm Klinke
  • Netzadapteranschluss: Hohlsteckerbuchse 5,5 x 2,1 mm, Minuspol innen
  • Stromaufnahme: 12 Stromversorgung mit einer 9 V Batterie oder einem 9 V DC Netzadapter (nicht im Lieferumfang enthalten)

NUX Effekte

Einzeln oder im Bundle erhältlich, mit oder ohne Bag.

 

Pedal Tuner PT-6 49€

Drive Core Deluxe 64€

Metal Core Deluxe 69€

Mod Core Deluxe 79€

Pedal Board mit Bag und Netzteil Bag NUX STB-4  69€

All together im Bundle 289€!!!

 

 

GLX ABY-Box

Die Bilder sagen alles…

Palmer Encore Looper

Der Palmer Encore ist ein guter Partner für einfache Loop-Einsätze. Das Pedal ist solide gebaut und kommt mit kompakten Maßen und Gewicht und passt damit noch gut in die letzte freie Ecke auf dem Board. Die Klangqualität mit 24 Bit unkomprimiertem Audio-Signal ist überzeugend, auch bei vielschichtigen Overdubs wird ein transparenter Ton generiert. Die Bedienung mit einem Fußtaster und einem Regler ist einfach, aber beim Bühneneinsatz problematisch, wenn es um punktgenaue Stopps oder das geräuschlose Löschen von Loops im Ruhezustand geht. Allerdings ist das eine Faktor, der bei Loopern mit einem Taster normalerweise zum Tragen kommt. Wer das verschmerzen kann und einen preisgünstigen, einfachen Looper ohne Effekte und Schnickschnack sucht, sollte den Encore auf jeden Fall antesten.

Palmer Distortion

Supersolides Gehäuse und Sound, angelehnt an die allseits bekannte Ratte

Mit dem Palmer Distortion kann man eigentlich nichts falsch machen. Das Teil hat einen guten Grundsound, der an den klassischen Distortion Pedalen angelehnt ist. Die Einstellmöglichkeiten reichen vom angezerrten Klang bei komplett abgedrehtem Distortion Regler bis zum vollen Gain Brett. Mit dem Filter-Regler können noch diverse klangliche Feineinstellungen ermöglicht werden. Ganz extreme Sounds, durch harte Frequenzverbiegungen, sind hier nicht angesagt, der Distortion arbeitet eher gemäßigt aber sehr solide mit gutem Ton. Die Verarbeitung ist bestens, das Pedal wird mit Sicherheit viele Gigs und den harten Einsatz on the road gut verkraften. Wer auf der Suche nach einem Zerrpedal ist, der sollte den Palmer Distortion unbedingt mal antesten. Das Preis/Leistungsverhältnis ist sehr gut.

Fender Hammertone FUZZ

klingt wirklich sehr cool und vielseitig, mit zuschaltbarem Octave Effekt

  • Fuzz
  • Regler: Tone, Fuzz, Level
  • Schalter: Octave
  • Bypass Fußschalter
  • Status LED
  • True Bypass
  • Eingang: 6,3 mm Klinke
  • Ausgang: 6,3 mm Klinke
  • Netzadapteranschluss: Hohlsteckerbuchse 5,5 x 2,1 mm (Minuspol innen)
  • Stromversorgung via 9 V Batterie oder 9 V DC Netzteil (beide nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Abmessungen (B x T x H): 83 x 127 x 64 mm

Fender Hammertone Space Delay

Das etwas andere Delay Pedal,

mit den 2 Kippschaltern lassen sich noch schöne Modulationen auf das Echo legen…

 

  • Regler für Level, Time und Feedback
  • Pattern Switch
  • Mod-Switch zur Steuerung der Modulation
  • Analog Dry-Through bei eingeschaltetem Effekt
  • True Bypass Schaltung
  • Robustes Aluminium-Chassis
  • Stirnseitige Anschlüsse
  • Betrieb nur mit 9V Netzteil

 

CP06 Caline Power

Akku für dein Board, 1200 mA

Zen Overdrive Clone

Lovepedal Hermida Zendrive Clone, optisch etwas spartanisch, aber auf die inneren Werte kommt es an, Ohm!

Handgelöteter Bausatz des Kultpedals, das den legendären Dumblesound nachbilden soll…..

 

POG 2 electro-harmonix

folgt a.s.a.p.

NUX Analog Chorus

 

  • vollanaloge Bucket-Brigade-Schaltung mit MN 3205 BBD-Chip
  • bietet warmen Shimmer bis hin zu fast vibratoartigem „Wobble“
  • Regler: Width, Speed, Blend
  • Bypass Fußschalter
  • Status LED
  • Eingang: 6,3 mm Klinke
  • Ausgang: 6,3 mm Klinke
  • True Bypass
  • Netzadapteranschluss: Hohlsteckerbuchse 5,5 x 2,1 mm (Minuspol innen)
  • Stromaufnahme: 20 mA

 

 

NUX Masamune, Kompressor und Booster

 

  • Compressor und Booster
  • Effekt-Typ: Compressor
  • Bauart: Analog
  • Besonderheit(en): unabhängig nutzbare Effekt Sektionen, Effektrouting schaltbar
  • Mono/Stereo: Mono In, Mono Out
  • Regler: Boost Level, Komp Level, Drive, Blend, Sustain
  • Modes: 8 Modes
  • Schalter: Hi Cut, Clip, 2x Routing
  • Bypass Modus: True Bypass
  • Stromversorgung: 9 VDC, Center negative
  • Batteriebetrieb: nicht möglich

 

NUX hat mit dem NBK-5 Masamune die beiden gängigsten Gitarreneffekte in ein Gehäuse gepackt: Compressor und Booster. Beide Effekte sind sowohl einzeln, als auch in Kombination nutzrbar – eine aufwendige Routing Schaltung ermöglicht verschiedene Effektreihenfolgen bwz. Seriell- und Parallelbetrieb. Der Compressor liefert klassische Compressorsounds von leichter Compression bis hin zu pumpender Vintage Compression. Der gut regelbare Booster bringt selbst den schlappsten Amp auf Touren.

Lovepdal Bonetender

Tonbender Replik, allerdings mit unerhört höheren Outputlevel….

Roger Mayer Spitfire Fuzz

Noch ein NOS Gerät  aus der nicht mehr erhältlichen TC Series…Fuzz/Distortion der Oberklasse.

Spitfire TC

Over the years the SPITFIRE has become accepted as a very good HARD ROCK PEDAL and has lots of sustain and smooth distortion. It has been voiced for Stadium Rock/Metal and loud solo work. PERFORMANCE control and a carefully optimised TONE control are added new features in the TC version.

Duesenberg Gold Boost

 

Vorführgerät aus Messeeinsatz, daher mit Gebrauchspuren.

190€

regulär 225€

 

SWIFF Earth Pulse Tremolo

Swiff hat eine ganze Serie praktischer Mini Pedale f+r die Swiff Cable Free Pedalboards im Programm. Über einen Multipinconnetor wird jedes Pedal mit Spannung versorgt und auch Ein- und Ausgang kabellos mit anderen Effenten verbunden. Die Swiff Mini Pedale lassen sich aber auch wie Standard Effektpedal über herkömmliche Klinken Ein- und Ausgänge verwenden und auch per Standard Barrel Adapter mit Spannung versorgen. Das AP02 Earthpulse ist ein klassisches Tremolo Pedal mit 2 schaltbaren Wellenformen. Vom klassischem Vintage Sinus Tremolo bis hin zum Helicopter BIAS Tremolo ist alles möglich.

TrueBypass, kein Batteriebetrieb.

Danelectro Roebuck Distortion

Danelectro’s Roebuck Distortion basiert auf einem grünen (nein, nicht der TS!!! ), japanischen Overdrive/Distortion Pedal aus den frühen 90ern, welches seinen röhrenampartigen Sound mit einer MOSFET Schaltung erzeugte. Das Pedal wurde nur von 1990 -1992 gebaut und ist recht selten und leider teuer, da einige Nashville Gitarren Cracks dieses Teil für sich entdeckten. Danelectro hat das ursprüngliche Konzept aufgenommen und verbessert – geblieben ist der effektive 3-Band EQ und der dynamische Grundsound. Das Roebuck Distortion Pedal bietet zusätzlich 3 schaltbare Clipping Modes, mit dem sich der Grundsound verändern läßt. Die Klangpalette reicht von leichter Anzerrung bis hin zu sattem Tube Amp Cruch.

  • MOSFET Overdrive
  • Effekt-Typ: Overdrive
  • Bauart: Analog
  • Mono/Stereo: Mono In, Mono Out
  • Regler: Volume, Bass, Middle, Treble, Fuzz
  • Modes: 3 Modes
  • Schalter: Clipping Mode 1/2/3
  • Bypass Modus: True Bypass
  • Stromversorgung: 9 VDC, Center negative
  • Stromverbrauch: k. A.
  • Batteriebetrieb: nicht möglich
  • Gehäuseformat: Standard

Roger Mayer Voodoo-1 Classic, Distortion/Fuzz

Das Roger Mayer Voodoo Classic ist wieder im platzsparenden Classic Gehäuse erhältlich. Das Pedal erzeugt einen satten, klaren Distortion/Fuzzsound mit voluminösen Bassanteilen- es klingt nie dünn und matt. Roger Meyer empfiehlt das Voodoo Classic besonders für mit Humbucker Pickups bestückte Gitarren. Wie bei allen Voodoo Pedalen ist auch das Voodoo Classic mit den Multi Mode Outputs ausgestattet – man hat die Wahl zwischen True Bypass oder 2 verlustfrei gesplitteten, gebufferten Ausgängen!

Hängt wunderbar am Volumepoti der Gitarre, im Spektrum sogar bis zurück auf Clean. Die Chrunch Sounds mit zurückgefahrenen Volume sind aber wirklich der Hammer, mega Punch!

Außerdem lässt sich das Pedal bei geringen Gainsettings auch nur als Booster einsetzen.

Roger Mayer Octavia, Rocket Series

DAS Hendrix Pedal, lassen wir den Erbauer am besten selbst zu Wort kommen:

The OCTAVIA is probably our most famous and distinctive creation. This guitar effect was designed in early 1967 and featured on „Purple Haze“ and „Fire“ by Jimi. It’s unique tones can also be heard on such tracks as „One Rainy Wish“, „Little Miss Lover“, „Little Wing“, „Machine Gun“ etc.

The OCTAVIA produces a sound that is an octave higher than the note you are presently playing. This doubling effect is accomplished through electronic mirror imaging techniques that are program sensitive and also respond to the feedforward inputs of the player. The electronic circuitry is analogue in design and will react faithfully to all the subtleties and harmonic overtones from the guitar. The effect produced is very unique but human in quality. The unit that is manufactured today is representative of the latest evolution of Octavia that Jimi used and contains the feedforward and gating effect that my earlier evolutions lacked. The modern clones today often copy the Tycobrahe unit that in fact was a rip off of my earlier 24 volt versions. These units were not designed to work optimally with 9 volts and in fact you would be buying a clone of a copy so it makes sense to buy a unit from the man who invented it.

Electronically the OCTAVIA is an analogue circuit with the properties of a frequency doubler, envelope generator and amplitude modulator with addition frequency shaping filter circuits. The effect produced is subtle to wild depending on the settings used and will respond to the attack of the player. A clean tone from the guitar with say the tone rolled control rolled off will produce „ring modulated“ overtones that characterise the solo to „Who knows“. The sound is tangibly different if a fuzz unit is in front of the Octavia: an upper octave double is created, clearly demonstrated in the solo to „Purple Haze“. The bright harmonics are more controllable if the neck pickup is selected and the tone control set to roll off the treble. The effect really comes into it’s own on the top E and B strings from the 7th fret up. A clean and precise picking style is essential with particular attention to accurate fretting techniques.

Jimi placed the Octavia after a fuzz and wah unit in most cases so it would react to the combined effects of both the wah and one or more fuzz boxes. It is important to experiment with how much signal you are driving the Octavia with as this has a great influence on the sound produced.

Rodenberg BL800 – British Legend 800 – Overdrive

Macht aus einem cleanen Fenderamp einen superdynamischen, punchigen Marshall!

Funktioniert auch hervorragend mit vorgeschalteten Zerrern, ganz wie das Original.

Sound ohne Kompromisse:
Der BL 800 liefert einen klar definierten straffen Sound mit viel Attack. Hinzu kommt eine Spieldynamik und Reaktion auf das Potentiometer der Gitarre, die nur guten Röhrenverstärkern gelingt. Die Gainreserven übertreffen den guten alten JCM800, erst recht, wenn man den Boost zuschaltet. Ohne aktivierten Boost ist der BL 800 eine exakte Sound Kopie des JCM 800 mit etwas mehr Gain, mit aktiviertem Boost gibt es noch mal einen ordendlichen extra Schub Gain.

Bedienelemente:
Gain, Bass, Middle, Treble, Volume, dazu ein Gain Boost. Fünf Regler reichen aus, um den BL800 pefekt an einen Verstärker anzupassen. Dies gelingt durch eine aktive 3-Bandklangregelung, die alle Klangnuancen abdeckt. Der Boost legt noch einmal eine Schippe Gain dazu, ohne den eigentlichen Sound des BL 800 zu verändern.

Vintage meets HighTec
AVTC – Analog Virtual Tube Circuit: Hierbei handelt es sich um eine neu entwickelte Baugruppe von FET’s und anderen Bauteilen, die exakt eine Röhre simulieren. Die Entwicklung der Schaltung hat mehr als 4 Jahre gebraucht, das Resultat ist ein gleichwertiger Röhrenersatz, der sich elektrisch und soundmäßig wie eine ECC83 verhält.

 

MSTB – Mechanical Silent True Bypass
Der BL 800 ist ein True Bypass Pedal, er schaltet rein mechanisch aber dennoch ohne die typischen Umschaltgeräusche, welche auf ein Minimum reduziert sind. Ausgeschaltet wird er komplett aus der Signalkette geschaltet.

Spannungsversorgung:
Der BL 800 arbeitet intern mit einer Betriebsspannung von 280V DC stabilisiert, die externe Spannungsversorgung (optionales Netzteil) sind Standard 9V DC, Stromaufnahme 250mA.

Auf die Stromaufnahme, mindestens 250mA, achten!

Rodenberg Commander

Die Wiederauflage des alten Kultzerrers im neuen Design.

Drückt sich auch vor angezerrten Amps sehr deutlich durch, sowohl im Sound, als auch in der Lautstärke!

NUX Pedal Tuner PT-6

NUX Oceanic Reverb NRV-2

NUX FLOW Tune

Duesenberg Treble B

Dieser Booster verleiht dem Gitarrensound eine beachtliche Durchsetzungskraft und einen schimmernden Höhenglanz. Damit ist der Treble B ist nicht nur prädisteniert zum ankicken von Röhren-Amps, sondern haucht zudem Vintage-Pickups neues Leben ein. Dabei bleibt er so dynamisch, dass unzählige cleane bis übersteuerte Sounds alleine durch das Volume-Poti der Gitarre eingestellt werden können. Der zusätzliche „Range“-Regler legt die Frequenzen fest, die angehoben werden sollen. Dadurch ist der Treble B sehr vielseitig und für jede Gitarre zu gebrauchen.

• BOOST ändert die Lautstärke des Pedals

• RANGE ändert die Eck-Frequenz

LDP Low Down Presure Overdrive, RODENBERG

LDP (OD/CB) – LOW DOWN PRESSURE

• Für BASS
• Overdrive – Clean Boost
• 100% Handmade in Germany • 3 Jahre Garantie
Player:
Marcus Miller, Victor Wooten, Stanley Clarke, Tim Levebvre …

Andere Firmen brauchen viele Knöpfe für einen guten Sound, wir nur 3 Stk. für den Overdrive und 2 Stk. für den Clean Boost. Von leicht angezerrten Bässen mit Röhren Sound Charakter, bis völlig verzerrt – kein Problem für den LDP. Zwei separate Deep Boost (Kippschalter), Overdrive und Clean Boost, sorgen für tiefen Druck ohne den Sound matschig werden zu lassen. Der Clean Boost macht mächtig Dampf, bis +20 dB Ausgangslevel (Kippschalter). Von Sweet über Neutral bis Funky, der aktive Tone Regler des Clean Boost macht alles mit. Zwei komplett verschiedene Sounds => ein Pedal für einen professionellen Bass Sound.
LDP (OD/CB) = LOW DOWN PRESSURE

 

SL-OD Overdrive Steve Lukather Signature

SL-OD Overdrive – Steve Lukather Signature

• Nachfolgemodell des Steve Lukather GAS-789SL
• Low Gain Overdrive – High Gain Overdrive – Boost (Clean Boost)
• 100% Handmade in Germany • 3 Jahre Garantie
• Sound Design by Steve Lukather und Uli Rodenberg
• Web: stevelukather.com

Was soll man über Luke’s Sound noch sagen? Er spielt den GAS-789SL seit Jahren und jetzt auch den SL-OD Overdrive vor seinen angezerrten / verzerrten Verstärkern um den Ton noch schneller und differenzierter zu machen, ohne den Grundsound dabei zu ändern. Zwei Overdrive Pedale (Low Gain und High Gain) + Boost Pedal (Clean Boost) mit +20 dB Ausgangslevel Boost (Kippschalter) in einer Box, drei für jedes Pedal getrennte Bass Boost (Kippschalter) um die tiefen Frequenzen zu pushen, ohne dass der Sound matschig wird = variabler geht es nicht. Dabei ist der SL-OD gerade mal 14,5 cm breit!

Steve Lukather:
Just wanted you yo know how much I LOVE the box you sent me. Hard to describe it … it just makes it sound BETTER. Smooths out the amp distortion in the most positive way without noise or strange coloring. I use it every night and it is proudly placed on my pedal board. I am deeply honored! Tanks SO much man! Happy to endorse your excellent gear.

 

von RODENBER

 

GAS Overdrive RODENBERG

GAS (OD/CB) Overdrive / Clean Boost

 

  • Gleiche Sounds wie SL-OD Steve Lukather Overdrive, 100% Handmade in Germany
  •  3 Jahre Garantie
  • Nachfolgemodell des GAS-728 NG Gitarre
  • 2 völlig getrennte Pedale in einem Gehäuse
  • separater Deep Boost für Overdrive und Clean Boost
  • neues Vintage Plexi Design
  • True Bypass
  • Regler: 2x Tone, Drive, Tone, 2x Level, Clean Boost, Overdrive
  • Drucktasten: 2
  • Schalter: On (+20dB), 2x Deep, Gain
  • LED: Effekt On
  • Fußschalter: Effekt Bypass
  • Eingang: 6,3 mm Klinke
  • Ausgang: 6,3 mm Klinke
  • Netzadapteranschluss (Hohlstecker Buchse 5,5 x 2,1 mm, Minuspol Innen)
  • Stromaufnahme: 50 mA
  • Stromversorgung über 9-18 V DC Netzteil

 

• Gleiche Sounds wie SL-OD Steve Lukather Overdrive
• Overdrive – Clean Boost
• 100% Handmade in Germany • 3 Jahre Garantie
Player:
Tyler Bryant, Lee Ritenour, Steve Lukather, Mick Rogers, Joe Bonamassa, Tom Riepl …

Jeder Gitarrist hat wohl schon einmal den Urgroßvater des GAS unter seinen Füßen gehabt. Der neue GAS (OD/CB) steht für einen unverfälschten, geradlinigen, durchsetzungsfähigen Sound. Egal ob vor einem cleanen, angezerrten oder verzerrten Verstärker gespielt, der GAS (OD/CB) funktioniert immer. Top Level Overdrive Sounds mit Gain Boost (Kippschalter) und getrennten Bass Boost (Kippschalter) für Overdrive und Clean Boost Pedal, um die tiefen Frequenzen zu pushen, ohne dass der Sound matschig wird. Dazu ein Clean Boost, der nicht nur mehr Ausgangslevel (bis zu +20dB) bietet, sondern jedem Verstärker neues Leben einhaucht. Gitarristen in aller Welt spielen die GAS Familie, um ihren bestehenden Sound mit einem ordentlichen Schuß Overdrive und Druck zu verfeinern. Zwei komplett verschiedene Sounds => ein Pedal für einen professionellen Gitarren Sound.
GAS = GASOLINE!

Falken Mega Power

Powerbank für Effektpedale

  • mobile Stromversorgung für Effektpedale, Handys, etc.
  • Akkukapazität bis zu 16 h
  • Anschlüsse: Ausgang 8: 9V DC @ 2000 mA (gemeinsam isoliert) – Ausgang 1: 12V DC @ 1000 mA (gemeinsam isoliert) – Ausgang 1: 18/24V DC @ 450 mA (gemeinsam isoliert)
  • Abmessungen (B x T x H): 140 x 69 x 21 mm
  • Gewicht: 334 g

Enthaltene Kabel:

  • 10 Stück von 5,5 x 2,1 mm Hohlstecker gewinkelt auf 5,5×2,1 mm Hohlstecker gewinkelt, Länge: 50 cm
  • 1 Stück von 5,5 x 2,1 mm Hohlstecker auf 5,5 x 2,1 mm Hohlstecker gewinkelt, Länge: 100 cm
  • 2 Stück reverse polarity adapter von 5,5 x 2,1 mm Hohlstecker auf 5,5 x 2,1 mm Hohlstecker, Länge: 45 cm
  • 1 Stück von 5,5 x 2,1 mm Hohlstecker auf USB-Buchse, Länge: 30 cm

Danelectro 3699 Fuzz

  • Fuzz
  • überarbeitete Version der begehrten Original-FOXX-Tone-Machine
  • deutlich ausgeprägter, fußschaltbarer Oktavton
  • warmer Gesamtton
  • zusätzlicher Boost-Toggle-Schalter
  • Regler für Volume, Fuzz- und Tone
  • True Bypass
  • Ein- und Ausgang: 6,3 mm Monoklinke
  • Stromversorgung via Standard 9 V Netzteil (nicht inklusive)
  • Metallgehäuse

Hinweis: Batteriebetrieb nicht unterstützt

Steve Ridinger landete mit seiner Firma Foxx 1971 einen echten Hit mit seinem Tone Machine Fuzz – ein Octave Fuzz mit charakteristischem Sound, Peter Frampton’s und Adrian Belew’s erste Wahl. Aus der Garagen Effektschmiede wurde schnell eine repektable Effekt Company, die aber in den späten 70ern wieder die Pforten schloß. Steve Ridinger ist heutzutage der Mastermind hinter Danelectro – da liegt es nahe, seine Originalschaltung zu überarbeiten und auferstehen zu lassen. Das 3699 Fuzz (3699 ergibt, wenn man sich eine amerikanische Telefontastatur anschaut die Buchstaben FOXX! ) liefert eine deutlich verbesserte hohe Oktave auf dem Fuzztone, im Gegensatz zur Tone Machine ist der Octave Up Effekt per Fuß aktivierbar. Dazugekommen ist auch ein schaltbarer Mid Boost, der den Fuzzsound runder und weniger kratzig erscheinen läßt.

Danelectro Back Talk Delay!

    Dan­electro Back Talk Reverse Delay
  • Delay
  • Wiederauflage des legendären Danelectro „Back Talk“ Pedals aus den ’90er Jahren
  • Regler für Mix, Speed und Repeats
  • True Bypass
  • Ein- und Ausgang: 6,3 mm Monoklinke

  • Metallgehäuse

  • Stromversorgung via Standard 9 V Netzteil (nicht inklusive)

  • Hinweis: Batteriebetrieb nicht unterstützt

 

Akku Power Supply, Caline CP-06

Akku Strom für Euer Effektboard und der Stress ist vorbei!

NUX ATLANTIC Delay & Reverb

mit hold option….

Roger Mayer Voodoo – Axe Classic

Das Ursprungsfuzz (Axis Fuzz , von Axis Bold as Love) im aktuellen Design als modifizierte Version des Axis mit Toneregler und Status LED. Keine sorge, die kranken Velcro Sounds sind mit an Bord geblieben!

2xBuffered out, 1x Hardwired out. Somit auch als Splitter einsetzbar.

Jimi nannte Roger Mayer das Geheimnis seines Sounds….

 

Danelectro The Breakdown, Treble Booster

Danelectro hat mit dem The Breakdown Pedal aus der Vintage Pedals Serie den guten alten Treble-/Gain Booster der späten 60er Jahre wiederauferstehen lassen. Vorbild für das The Brakdown war der legendäre Univox Unidrive, ein cooler Vintage Boost/Overdrive. Das Pedal mit dem kultigen Relic Gehäuse ist spartanisch aufgebaut – nur ein Volume Regler und ein 6-fach Drehschalter für verschiedene Boost Intensitäten bzw. Frequenz Anhebungen sind vorhanden. Das Pedal liefert Vintage Boost Sounds erster Güte – von klassischen Range Master Style Glitzer Sounds bis hin zu fuzzigem High Gain – das Breakdown Pedal hilft jedem auch noch so schlappen Amp ordentlich auf die Hufe!

The Eisenhower Fuzz

Duesenberg Channel 2

Der CHANNEL 2 ist das Lieblingspedal,
das den Sound rettet, wenn bei der Session oder dem Gig
mal wieder nicht der eigene Amp hinter einem steht.

 

Das neue „Eins für Alles“ Pedal! Der flexible CHANNEL 2 macht als Overdrive/Distortion vor jedem Amp und mit jeder Gitarre eine gute Figur. Vom transparenten Crunch zum heftigen Overdrive – der CHANNEL 2 arbeitet wie ein zusätzlicher Kanal und ist das Lieblingspedal, das den Sound rettet, wenn bei der Session oder dem Gig mal wieder nicht der eigene Amp hinter einem steht.

Regler:

GAIN: regelt die Intensität der Verzerrung
PRESENCE: regelt die Abstimmung der Höhen im Signal
MASTER: regelt die Ausgangslautstärke
DEEP: dreistufiger Schalter zur Anpassung der Bassanteile im Signal€

CATFISH 2-fach Fußschalter

Für Hall/Kanal usw. am besten mit dem eigenen Amp Vorort ausprobieren.

Roger Mayer Visage, sold

Roger Mayer ist einer der ganz Großen in der Effektpealszene. Durch seine Zusammenarbeit mit der Gitarristenikone Jimi Hendrix gilt er als einer der Stammväter der Boutique Effektpedal Hersteller Gilde. Anläßlich des 50. Jahrestages der Ankunft im Swinging London der 60er Jahre von Jimi Hendrix hat Roger Mayer ein Fuzzpedal der Extraklasse kreiert. Basierent auf dem legendären Axxis Fuzz ist das Visage Fuzz aus der Rocket Serie eine konsequente Weiterentwicklung des legendären Schaltkreises. Der eigenliche Knaller sind interne Jumper auf der Platine, mit denen sich nicht weniger als 45!!!  verschiedene Soundvarianten erstellen lassen. In der umfangreichen Betriebsanleitung (Roger-Mayer.co.uk) sind einige Basiseinstellungen vorgegeben die als Grundlage für eigene Soundexperimente genutzt werden können. Die Verarbeitung des Pedals ist wie bei Roger Mayer üblich hervorragend – beste Bauteile und eine ausgefuchste Filterung der Versorgungsspannung sorgen für geringe Nebengeräusche. https://www.youtube.com/watch?v=XqBisJKK95Q
  • Fuzz
  • Effekt-Typ: Fuzz
  • Bauart: Analog
  • Mono/Stereo: Mono In, Mono Out
  • Regler: Volume, Fuzz
  • Modes: 45 Variationen
  • Bypass Modus: True Bypass
  • Stromversorgung: 9 VDC, Center negative
  • Stromverbrauch: k. A.
  • Batteriebetrieb: Batteriebetrieb möglich
  • Batterie-Typ: 9 V Block
  • Gehäuseformat: Big Size
  • Abmessungen (BxHxT / cm): 15,24 x 3,81 x 22,86
  • Produktionsland: Made in England
  • Boutique Effekt: ja
  • 45 verschiedene Grundsounds durch interne Jumper einstellbar
  • 6 lagige Platine mit 3-facher Abschirmung
  • Jumper und Jumper Steker mit vergoldeten Kontakten
  • Made in USA Carling Fußschalter
  • 200 Stunden Batterielebensdauer

Roger Mayer Voodoo – Vibe +

Der Voodoo-Vibe+ ist die letzte Entwicklungsstufe des legendären Univibe, der schon von Jimi Hendrix, Stevie Ray Vaughan und Robin Trower gespielt wurde. Natürlich kommt die Stompbox mit allen Modifikationen die Roger Mayer an Hendrix‘ persönlichem Vibe vornahm. Neben den bekannten Chorus- und Vibe-Funktionen bietet der Voodoo-Vibe+ Gitarristen einen schönen Tremolo-Effekt. Neben pulsierenden Rechteck-Wellen wurde die Schaltung mit neuen Regelmöglichkeiten erweitert. Die Geschwindigkeit des Sweep-Generators und die Symmetry Range wurden erweitert um Musikern noch mehr einzigartige Effekte bieten zu können.

Die Schaltung des Roger Mayer Voodoo-Vibe+ arbeitet komplett analog und garantiert einen transparenten, warmen und natürlichen Sound, der sich deutlich von digitalen Effekten absetzt. Mit dem Speed Range Schalter legt man die Grundgeschwindigkeit der beiden Wellenformen fest. Diese Geschwindigkeit interagiert mit dem Symmetry-Regler und kann zusätzlich über den Speed-Regler angepasst werden. Symmetry kontrolliert die Linearität der Sinus-Wellen und das An- / Abschalten der Rechteck-Wellen. Der Bias-Regler verändert die Centre-Sweep-Frequenz im Chorus- und Vibrato-Modus. Im Tremolo-Modus bestimmt der Regler die Depth des Effekts.

Ein Highlight des Voodoo-Vibe+ ist die Kombination von einem Hardwire Bypass Output und zwei gebufferten Outputs. Wird der Hardwire Output genutzt werden die beiden gebufferten Ausgänge automatisch deaktiviert, die beiden gebufferten Ausgänge sind ideal für lange Kabelwege oder große Effekt-Setups. Die Geschwindigkeit kann mit einem Standard Volume Pedal geregelt werden, es ist kein spezielles Expression Pedal notwendig!

Regelmöglichkeiten:

  • Speed
  • Symmetry
  • Bias
  • Intensity
  • Output
  • Function Schalter
  • Speed Range Schalter

Features:

  • Vibe / Chorus / Tremolo
  • Hardwire Bypass
  • Zwei gebufferte Outputs
  • Expression Pedal Input / Output
  • Status LED
  • Handgefertigt in Großbritannien
  • Maße: 220 x 75 x 150 mm
  • Gewicht: 1.580 kg
  • Betrieb über 9 V Batterie oder optionales 9 V DC Netzte

Drifter Seven Delays

Nobels™ A/B-V active a/b selector

Duesenberg Violet Trem

Falls  der eigene amp kein Tremolo im  Fenderstyle an Bord hat…hier ist die amtliche Lösung:

Violet Trem

Der pulsierende Tremolo-Effekt ist vielleicht der magischste von allen Gitarren-Effekten. Das Violet Trem hat eine von Hand eingemessene und abgeglichene Photozelle im Zentrum der Schaltung, durch die eben genau der butterige, „nasse“ Tremolo-Sound erzeugt werden kann, den man von den alten Röhrenamps her kennt. Das Violet Trem hat einen Volume-Regler, um den gefühlten Lautstärkeverlust beim Aktivieren des Effektes ausgleichen zu können. Oder um die Boost-Lautstärke einzustellen, denn bei Linksanschlag des Intensity-Reglers arbeitet das Violet Trem wie ein Booster oder Buffer, mit all den bekannten Vorteilen dieser Effekte. Ein Schalter ermöglicht die Wahl zwischen harten Rechteck- und weichen Sinus-Wellenformen und damit zwei grundsätzliche verschiedene Tremolo-Ausrichtungen, wie sie verschiedener nicht sein könnten: Vintage trifft auf Moderne – hier surft Dick Dale, dort donnert der „Stutter“-Effekt von Tom Morello. Und die Status-LED leuchtet dazu pulsierend im Tempo der Tremolo-Wellen auf.

Aufgrund seiner True-Bypass-Schaltung verhält sich das Violet Trem im nicht aktivierten Zustand absolut klangneutral.

Regler:

SPEED: regelt die Geschwindigkeit der Tremolo-Wellen.
INTENSITY: regelt die Tiefe der Tremolo-Wellen.
VOLUME: regelt die Ausgangslautstärke des Pedals.
SOFT/HARD: schaltet um zwischen Sinus- oder Rechteckwelle

 

Akku Power Supply für Effektgeräte Neuware

Palmer Batpack 8000

Akku Power Supply für Effektgräte, Neuware, ein tolles Gerät, nie mehr im Dunkeln am Bühnenrand nach Strom suchen, kein Gebrumme mehr und der Akku hält ewig. Falls doch mal alle beim Gig, gehts auch mit Netzkabel.Passt perfekt unter die Pedalbays (Pedalboards) von Palmer! das Batpack 4000 mit 4Ampere kostet nur 75€!

  • Kapazität: 8000 mAH
  • langlebiges Lithium-Polymer-Akku
  • zwei geregelte 9 V DC Ausgänge mit jeweils 500 mA
  • USB-A Anschluss zum Laden von einem Smartphone oder Tablet
  • 5-Segment-Akku-Statusanzeige
  • flaches Ganzmetallgehäuse für leichte Montage unter dem Pedalboard
  • ca. 8 Std. Ladedauer
  • Abmessungen (B x T x H): 195 x 83 x 25 mm
  • Gewicht: 470 g
  • inkl. Micro USB Kabel 100 mm, 2 DC Kabel 600 mm, Stromverteilerkabel für bis zu 6 Geräte, 12 V / 2000 mA DC Netzteil, 4 thomann Gummifüßen

Belcat Powerstation

Günstiger Stromlieferant für dein Effektboard, inkl. 15V, 1A Netzteil und 8 Stromkabel für die einzelnen Tretminen. Neuware.

8 x 9V Ausgänge und 2 mal regelbare 6-12V Ausgänge sollten fürs Erste reichen!

 

Belcat PST-10 Power Station

Stromversorgung für bis zu zehn Effekt-Pedale.

Features:

  • arbeitet mit AC Spannungen von 110 bis 240 Volt
  • 2 DC Outputs sind stufenlos regelbar: 6 bis 12V / 250mA
  • 8 DC Outputs mit je 9V / 60mA
  • An/aus Schalter, LED´s
  • inkl. Netzadapter DC 15 V, 1 A, center negative
  • inkl. 8 Anschlusskabel für Effekt-Pedale

 

Roger Mayer Metalloid Fuzz

Hi Tech Fuzz vom Meister für den Meister!

Vereinfacht ausgedrückt: Hier kann man den Zerrgrad für die Basssaiten und Diskantsaiten getrennt einstellen….Michael Landau ist User. Jimi hat im Studio die Methode mit verschiedenen Spuren realisiert. Mega! Ein 2 Band Fuzzpedal, genau wie das Voodoo TT, hier aber mit ner Schüppe mehr Distortion. NOS

Self made OD/Distortion PlexiTone Neuware

Kommt am besten vor einen non Mastervolume Amp oder Cleankanal!

Regler BassBoost, Trebleboost, Volume, that’s it!

Palmer Timepressor

Delay und kompressor in einem! Ein bisschen Proffessor steckt auch noch drin, ist nämlich sehr tricki die Kombination…man denke an David Gilmour….

Palmer Purifier, DC Voltage Cleaner

Für schlechtes Timing bei AC/DC Coverversionen!

Scherz beiseite:

Power Conditioner ist

  • speziell für Effektgeräte und Pedalboards entwickelt, und kommt zwischen Netzkabel und Effektgerät(e)
  • eliminiert oder reduziert Störgeräusche die durch minderwertige Netzteile induziert werden
  • Ein- und Ausgang: Stromkabel wie bei Tretminen üblich: 2,1 x 5,5 mm Koaxialbuchse, Minuspol innen
  • erkennt die Polarität des angeschlossenen Netzteils automatisch und versorgt Effektpedale mit sauberem Gleichstrom
  • reinigt Ausgangsspannungen von 5 bis 30 V DC
  • stabiles Aluminiumgehäuse
  • Maße (B x H x T): 91 x 25 x 25 mm
  • Gewicht: 240 g

Belcat A/B Box ABS520

Diese Box steuert ein Signal auf entweder Ausgang A oder B. Jeder Ausgang hat ein eigenes Volumepoti. Oder zwei Instrumente können (abwechselnd) einen verstärker ansteuern, auch hier hat jedes Instrument sein eigenes Volume Poti.

Passiv, true bypass mit 9V DCin für die LED.

 

Des Gitarristen liebstes Kind!

Effekte kann man gar nicht genug haben. Hier findet ihr meine Neuwaren. An Marken habe ich Rodenberg, Fender, MXR, Dunlop, Electro Harmonix, Caline, Duesenberg, Roger Mayer (our Grandfather!), Lovepedal, WB, TAD, Molloon, Jetter, BearFoot, Artec, Danelectro, NUX, Boston im Programm.

Außerdem gibt’s ohne Ende 2nd Hand Pedals im Hospital. Die findet ihr unter „2Hand“ Hier tauchen natürlich alle anderen Marken auf, wie Boss, Ibanez, Roland, Morley, Cry Baby, Rocktron, Marshall usw. usw.

Und das ganze Zubehör: Patchkabel, Pedalboards, Powersupplys, Stimmgeräte, Befestigungsmaterial fürs Bord … alles da im Hospital, schaut selbst, viel Spaß beim Stöbern!


€ 189

MXR M173 Classic 108 Fuzz

€ 169

MXR Uni-Vibe®

€ 269

MXR Tom Morello Power 50 Overdrive

€ 79

NUX Effekte

€ 34

GLX ABY-Box

€ 79

Palmer Encore Looper

€ 79

Palmer Distortion

€ 69

Fender Hammertone FUZZ

€ 89

Fender Hammertone Space Delay

€ 129

CP06 Caline Power

€ 179

Zen Overdrive Clone

€ 365

POG 2 electro-harmonix

€ 59

NUX Analog Chorus

€ 119

NUX Masamune, Kompressor und Booster

€ 189

Lovepdal Bonetender

€ 249

Roger Mayer Spitfire Fuzz

€ 225€189

Duesenberg Gold Boost

€ 69

SWIFF Earth Pulse Tremolo

€ 199

Danelectro Roebuck Distortion

€ 385

Roger Mayer Voodoo-1 Classic, Distortion/Fuzz

€ 389

Roger Mayer Octavia, Rocket Series

€ 229

Rodenberg BL800 – British Legend 800 – Overdrive

€ 149

Rodenberg Commander

€ 45

NUX Pedal Tuner PT-6

€ 59

NUX Oceanic Reverb NRV-2

€ 55

NUX FLOW Tune

€ 189

Duesenberg Treble B

€ 179

LDP Low Down Presure Overdrive, RODENBERG

€ 229

SL-OD Overdrive Steve Lukather Signature

€ 179

GAS Overdrive RODENBERG

€ 115

Falken Mega Power

€ 199

Danelectro 3699 Fuzz

€ 199

Danelectro Back Talk Delay!

€ 129

Akku Power Supply, Caline CP-06

€ 149

NUX ATLANTIC Delay & Reverb

€ 379

Roger Mayer Voodoo – Axe Classic

€ 145

Danelectro The Breakdown, Treble Booster

€ 129

The Eisenhower Fuzz

€ 239

Duesenberg Channel 2

€ 22

CATFISH 2-fach Fußschalter

€ 399

Roger Mayer Visage, sold

€ 890

Roger Mayer Voodoo – Vibe +

€ 79

Drifter Seven Delays

€ 59

Nobels™ A/B-V active a/b ...

€ 275

Duesenberg Violet Trem

€ 109

Akku Power Supply für Effektgerä...

€ 49

Belcat Powerstation

€ 379

Roger Mayer Metalloid Fuzz

€ 149

Self made OD/Distortion PlexiTone Neuware

€ 108

Palmer Timepressor

€ 22

Palmer Purifier, DC Voltage Cleaner

€ 52

Belcat A/B Box ABS520